Die Lösung der Verletzung von dem Menschenrechtsverbrechen in Papua könnte durch das traditionelle Recht sein

Papua
Die Demonstration für die Ablehnung der besonderen Autonomie und der papuanischen Erweiterung in der Jayapura Stadt am Freitag (29.7.2022). - Jubi/Theo Kelen

Jayapura, Jubi – Der Vorsitzende des Teams von der Wahrheits-und Versöhnungskommission der Cenderawasih Universität, Prof Dr Melkias Hetharia erklärte, dass die Verletzung des Menschenrechtsverbrechens beziehungsweise HAM in Papua durch das traditionelle Recht lösen könnte. Dafür die Wahrheits-und Versöhnungskommission, die später gebildet würde, müsste in der Lösung des Menschrechtsfalles auf die papuanische gesellschaftliche Kultur beachten.

Es wurde von der Hetharia als der Sprecher in der Diskussion “Die Wahrheits-und Versöhnungskommission und ihre Forderungen in Papua”, die von der demokratischen Allianz für den Papua online am Freitag (29.7.2022) veranstaltet wurde.

Laut Hetharia, dass die Lösung der Menschenrechtsverletzung in Papua durch das traditionelle Recht eine genaue Wahl war, weil das Leben der papuanischen Gemeinschaft sehr stark mit den Sitten und Gebräuchen war, so dass es durch die Spur der rechtlichen Lösung bewertet wurde, dass sie ein Gerechtigkeitsgefühl insbesondere gegenüber der papuanischen traditionellen Gemeinschaft geben könnte.

“In Aceh verwenden sie ein religiöses Recht beziehungsweise ein islamisches Recht im Fall [der Lösung dieser Menschenrechtsverletzung] sein,” sagte er.

Papua
Prof Dr Melkias Hetharia, wenn er als einen Sprecher in der Diskussion “Die Wahrheits-und Versöhnungskommission und ihre Forderungen in Papua” am Freitag (29.7.2022) sein wurde. – Jubi/das Bildschirmfoto aus dem ALDP YouTube

Hetharia erklärte, obwohl das traditionelle Recht als eine Priorität in der Lösung der Menschenrechtsverletzung in Papua sein wurde, jedoch beachtete es immer noch auf die Lösung durch das staatliche positive Recht oder das internationale Recht sein.

“Die Form und das System der KKR (Die Wahrheits-und Versöhnungskommission), die wir erwarten, werden tatsächlich in der Form des Präsidialerlasses von dem papuanischen Gouverneur vorgeschlagen, aber brauchen wir auf die papuanische gesellschaftliche Kultur beachten. Das ist diese lokale Weisheit,” sagte er.

Papua
Die Demonstration für die Ablehnung der besonderen Autonomie und der papuanischen Erweiterung in der Jayapura Stadt am Freitag (29.7.2022). – Jubi/Theo Kelen

Hetharia erklärte, dass später die Wahrheits-und Versöhnungskommission, die für die Menschenrechtsverletzung lösen gebildet würde, auf die papuanische gesellschaftliche Kultur beachten müsste, so dass das Ziel oder die Zielscheibe der Aufgabenausführung von der  Wahrheits-und Versöhnungskommission in der Lösung des Menschrechtsverletzungsfalles durch die restorative oder übergangsweise Gerechtigkeit erreicht hatte.

“Die Eigenschaft der KKR wird permanent sein erwartet, es hat nicht nur eine Ad-hoc Eigenschaft, die wenn es fertig wäre, dann würde diese KKR sich [auch] auflösen. Sondern wir erwarten, dass sie [die KKR] als eine permanente Organisation sein wird,” sagte er. (*)

Leave a Reply

Your email address will not be published.