Die Jayawijaya Kurort Polizei untersuchte sechs Personen im Zusammenhang mit der Messerstecherei des Mitgliedes von dem Mobile Brigadekorps

Jayawijaya
Die Illustration der Messerstecherei. - Tempo.co

Jayapura, Jubi – Im Zusammenhang mit dem Angriff oder der Messerstecherei, die das Mitglied von dem Mobile Brigadekorps der papuanischen Regionalpolizei, Bripda (der Polizeichef der Brigade) Diego Rumaropen in Napua des Jayawijaya Bezirkes tötete, untersuchte der Ermittler der Jayawijaya Kurort Polizei zurzeit sechs Zeugen.

“Von dem Bericht, der akzeptiert wird, sind sechs Personen diese Erklärung gefragt worden, einschließlich der AKP (der Polizeikommissar und Adjutant) R, der das Opfer nach Napua am Samstag (18.6.2022) eingeladen hat,” sagte Ditreskrimsus (Spezielle Kriminalpolizei) der papuanischen Regionalpolizei, Großer Kommissar der Polizei Faizal Rahmadani in Jayapura am Sonntag (19.6.2022).

Faizal sagte neben dem Mitglied des Mobile Brigadekorps untersuchen, fragte seine Seite auch die Erklärung der Einwohner, die da im Tatort waren.

Der Vorfall, der in Napua etwa 5 Kilometer aus Wamena sein passierte, tötete neben dem Mobile Brigadekorps, nahmen die Täter auch die organische Waffen der Kurort Polizei weg, die von zwei Sicherheitskräfte getragen wurden.

“Die zwei organische Feuerwaffen von der Kurort Polizei, die von Tätern weggetragen werden, sind AK101 und SSG08 (der Scharfschütze),” erklärte Großer Kommissar Faizal.

Dieser Vorfall fing an, als der AKP (der Polizeikommissar und Adjutant) R eine Hilfe von dem Einwohner für seine Kuh in Napua schießen gebeten wurde. Der AKP (der Polizeikommissar und Adjutant) R fuhren zusammen mit dem Bripda (der Polizeichef der Brigade) Diego Rumaropen am Samstag (18.6.2022) nach Napua.

Nach er die Kuh geschossen war, hinterlegte der AKP (der Polizeikommissar und Adjutant) R die Waffen, die von ihm zum Opfer gebracht wurden. Ein Paar Momente später kam eine Gruppe von Einwohnern und griffen sie das Opfer bis sterben an. Dann nahmen sie diese beide Feurwaffen weg. (*)

Leave a Reply

Your email address will not be published.