Ramos Horta wird gehofft, um die friedliche Lösung für den Papua drängen zu können

Ramos Horta
Das Illustration Foto der Timor-Leste Flagge. - pixabay.com

Jayapura, Jubi – Der Koordinator der papuanischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte beziehungsweise POHR, Thomas Ch Syufi hoffte, dass Ramos Horta, der gerade wieder die Timor-Leste Präsidentschaftswahlen gewonnen hatte, die Bemühung für das Drängen zur indonesischen Regierung helfen konnte, um den Papua Konflikt zu lösen. Ramos Horta wurde eine Kommunikation mit den Figuren und dem Diplomat der Vereinten Nationen sowie der indonesischen Regierung gehofft führen können.

Ramos Horta ist ein Timor-Leste seniorer Politiker, der eine lange Erfolgsbilanz in der internationalen Diplomatie für die Timor-Leste Freiheit von Indonesien kämpfen hatte. Ramos Horta, der als den Timor-Leste Präsident gewesen war, nahm jetzt gerade eine Timor-Leste 2022 Präsidentschaftswahlen teil und hatte er am Donnerstag (21.4.2022) seinen Sieg in dieser Wahl deklariert.

“[Ramos Horta kann die Lösung des Menschenrechtsverletzungsfalles und den geöffneten Raum der Verhandlung zwischen der Indonesischen Regierung und der papuanischen Völker für eine erreichbare würdevolle und dauerhafte Lösung des Konfliktes in Papua und West Papua Provinzen drängen],” sagte Syufi, als er von dem Jubi durch den Telefonanruf am Freitag (22.4.2022) angerufen wurde.

Syufi glaubte fest an den Ramos Horta, dass er auch eine Kommunikation mit der indonesischen Regierung führen können würde. Ramos Horta war ein mäßiger Führer und ein friedlicher Nobelpreisträger des 1996 Jahres. Er war bekannt für seine Verpflichtung, um eine friedliche Lösung auf den bewaffneten Konflikt in Timor-Leste, der damals noch einen Teil von Indonesien sein wurde.

Syufi dachte, dass Horta einen friedlichen Weg suchen können würde, um den bewaffneten Konflikt zwischen dem Indonesischen Militär und der West Papua Nationalen Befreiungsarmee zu beenden.

“Horta hat eine Erfahrung für 24 Jahre gehabt, um die Lösung des Timor Timor Konfliktes mit Indonesien friedlich helfen zu drängen. Er ist auch als einen Sondergesandter des Generalsekretärs der Vereinten Nationen von Ban Ki-moon nach Guinea-Bissau und Länder im 2013 geworden sein. Indonesien wird vertrauen, dass Ramos-Horta den Papua helfen kann,” sagte er.

Syufi sagte, dass die papuanische Völker die indonesische Regierung und die ASEAN (Gemeinschaft der Südostasiatischen Staaten) Länder unterstützten, um Timor-Leste als das ASEAN Mitglied werden zu akzeptieren. “Weil [dieser Fall] den Frieden der Welt und den Fortschritt der Nationen in der Welt als eine würdevolle Nation bewachen sein wird,” sagte er.

Syufi gab eine erstaunliche Wertschätzung auf den Veranstaltungprozess der demokratischen, ehrlichen, würdevollen, und friedlichen Timor-Leste Präsidentschaftswahlen. Diese Wahlen würde als ein Beispiel des demokratischen Experimentes für die andere Länder einschließlich das Land der ASEAN Mitglieder sein.

“Horta ist eine Figur der Freiheit und eine internationale Figur, die einen weiteren Fortschritt für Timor-Leste bringen können wird. Wir fühlen sich, dass der Sieg von Horta ein Sieg von ganzen Timor-Leste Völkern und Welten ist. Er ist die große Figur, die eine internationale Reputation, eine Glaubwürdigkeit, eine Integrität hat, um für den globalen Frieden zu beitragen,” sagte er.

Der Sprecher des West Papua Nationalen Komitees (KNPB), Ones Suhuniap gratulierte auf den Sieg von dem Ramos Horta in der Timor-Leste Präsidentschaftswahlen. “Wir sind die papuanische Völker dem Präsident Ramos Horta gratulieren. Herzlichen Glückwunsch zur Führung in Timor-Leste,” sagte er. (*)

Leave a Reply

Your email address will not be published.