Die bewaffnete Gruppe in Pegunungan Bintang beschoss wiederholt das Flugzeug und verbrannte die Schule

Pegunungan Bintang
Foto zur Illustration. - pixabay.com

Jayapura, Jubi – Die bewaffnete Gruppe im Pegunungan Bintang-Bezirk, der Papua Pegunungan-Provinz, beschoss wiederholt das Ikaros-Flugzeug vom Typ Caravan mit dem PK-HVV-Rufzeichen am Montag (9.1.2023). Weil es wiederholt beschossen wurde, fiel das Flugzeug in Oksibil zu landen aus. Diese bewaffnete Gruppe verbrannte auch die öffentliche berufliche Oksibil-Oberschule 1.

Der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Papuanischen Regionalpolizei, oberster Polizeikommissar Ignatius Benny Ady Prabowo sagte, dass dieser Beschuss mutmaßlich von der West-Papua Nationale Befreiungsarmee (TPNPB) des regionalen XXXV/BintangTimur-Verteidigungskommandos unter der Führung Ananias Atimin Bintang durchgeführt wurde. Das Flugzeug vom Typ Caravan mit diesem PK-HVV-Rufzeichen wurde wiederholt beschossen, als es in Oksibil, der Hauptstadt des Pegunungan Bintang-Bezirkes, landen wurde.

“Dieser Vorfall ist gegen 10.45 Uhr östlicher indonesischen Zeit geschehen, als das Flugzeug, das vom Kapitän Tohirin gesteuert worden ist, eine Landung mit der Flugroute Tanah Merah – Oksibil durchzuführen geworden ist. Weil es wiederholt beschossen worden ist, ist das Flugzeug ausgefallen zu landen,” sagte Benny in der Jayapura-Stadt am Montag.

Benny erklärte, dass seine Seite noch nicht versichern konnte, dass es ein oder kein Todesopfer in diesem Ereignis gab, weil es noch auf den Bericht von dem Offizier des Oksibil-Flughafens wartete. “Was klar ist, dass das Flugzeug ein Frachtflugzeug ist, das die Handelswaren [transportiert],” setzte er fort.

Benny sagte, dass seine Seite die Steigerung der Aktivitäten von der bewaffneten Gruppe in Pegunungan Bintang untersuchen und vertiefen wird. “Wir werden eine gründliche Untersuchung gegenüber dem Fall, der im Oksibil-Flughafen geschehen ist, durchzuführen. Wir werden auch versichern, was sind die Verluste, die wegen dieser Aktion erlebt werden,” sagte er.

Der Pegunungan Bintang-Kurtortpolizeichef, AKBP (stellvertretender Polizeikommissar) Muhammad Dafi Bastomi, teilte mit, dass seine Seite die Sicherheit des Fluges aus und nach Oksibil garantierte. “Bis jetzt bekommen wir noch keine Informationen über welche Seite, die von einem Schuss getroffen hat, jedoch werden wir die Aktivitäten des Fluges im Oksibil-Flughafen sowohl von außen als auch von der Abflug versichern,” sagte Bastomi. (*)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *