Die besondere Gruppe des Papua Parlamentes drängte verschiedene Parteien auf die Aspirationen der Intan Jaya Gesellschaft reagieren

Intan Jaya
Die Vertretung der Intan Jaya Gesellschaft, als sie die Empfehlung und Ablehnung des Wabu Block Abbaues zur Vertretung des Parlamentes der Republik Indonesien geliefert hatte - persönliches Dokument für Jubi

Jayapura, Jubi – Die besondere Gruppe (Poksus) des Papua Parlamentes drängte verschiedene Parteien, um die Aspirationen der Intan Jaya Gesellschaft zu reagieren. Diese besondere Gruppe hatte 14 Mitglieder des Papua Parlamentes durch den Mechanismus der Ernennung aus fünf traditionellen Gebieten in Papua sein.

Der Vorsitzende der besonderen Gruppe von dem Papua Parlament, John NR Gobai sagte, dass die Vertretung der Intan Jaya Gesellschaft verschiedene Parteien in Papua und Jakarta angetroffen hatte. Letztes Mal, hatten sie sich der Kommission VII des Parlamentes der Republik Indonesien aus dem Papua Wahlbezirk am Sonntag (28.3.2022) getroffen.

In dieser Begegnung, erklärten die Vertretung der Intan Jaya Gesellschaft, des Stammesführers, der traditionellen Figur, des Studenten, des Leiters der besonderen Gruppe von dem Papua Parlament und der traditionellen Gesellschaft Institution den Abbauplan im Wabu Block ablehnen.

“Deswegen schlagen wir als die besondere Gruppe des Papua Parlamentes dem Leiter des Parlamentes der Republik Indonesien schnell alle verbundene Parteien einladen vor, um die Situation und die Wurzel des Problems in Intan Jaya, die mit der Forderung des Einwohners passen, zu besprechen,” sagte John Gobai, als er Jubi durch den Telefonanruf am Dienstag (29.2.2022) angerufen hatte.

Gobai meinte, dass die besondere Gruppe des Papua Parlamentes auch den Leiter der Kommission VII des Parlamentes der Republik Indonesien schnell das Anhörungstreffen (RDP) veranstalten drängte und lud das Ministerium für Energie und Bodenschätze (ESDM), das Ministerium für staatseigene Unternehmen der Republik Indonesien, die Papua Provinzregierung ein, so dass sie die Abbauerlaubnis des Wabu Blockes wider riefen.

Die besondere Gruppe des Papua Parlamentes bat dem TNI bzw. Indonesische Nationalarmee Heerführer und dem Polizeichef der Republik Indonesien die Wünsche der Intan Jaya Gesellschaft und der verschiedenen Umgebungen überlegen, um die nichtorganische Truppen aus Intan Jaya zu abziehen.

“Der militärische Truppeneinsatz hat seit dem 16. Dezember 2019 in Hitadipa, Ugimba und einigen Dörfern im Distrikt Sugapa des Bezirkes Intan Jaya das Todesopfer und den Reichtum sowohl von der TNI bzw. Indonesische Nationalarmee, der Polizei der Republik Indonesien, der Gesellschaft als auch der TPNPB-OPM bzw. die West Papua Nationale Befreiungsarmee-die Freier Papua-Bewegung einschließlich die vermisste Person und die kleine Kinder auch als die Todesopfer verursacht werden sein,” sagte er.

John Gobai sagte die Gesellschaft vermuten, dass die Gewalt gegenüber dem Einwohner im Rahmen von der TPNPB-OPM Jagd und im Zusammenhang mit dem Abbauplan des Wabu Blockes passiert hatte.

“Wir begleiten die Vertretung der Intan Jaya Gesellschaft sich mit dem Parlament der Republik Indonesien als eine weitere Maßnahme von der Aspiration, die sie zur besonderen Gruppe des Papua Parlamentes vor einiger Zeit überbracht haben, treffen,” sagte er.

Als sie sich mit der Partei des Parlamentes der Republik Indonesien getroffen hatte, hatte die Vertretung der Intan Jaya Gesellschaft ihre Ablehnung im Zusammenhang mit dem Abbauplan des Wabu Blockes überbracht.

Der Vorsitzende des Rechtevertretungsteams der Intan Jaya Papua traditionellen Gesellschaft, Bartolomeus Mirip sagte, dass in diesem Publikum seine Partei eine Haltung auf den Abbauplan des Wabu Blockes in Intan Jaya, der von der PT Mind Id und PT Antam gemacht werden wurde, ablehnen erklärte.

“Wir bitten an das Parlament der Republik Indonesien, um den Minister für Energie und Bodenschätze (ESDM) zu drängen, so dass der Gewerbeschein des besonderen Bergbaues (IUPK) von der PT Mind Id für den Wabu Block im Bezirk Intan Jaya widergerufen wird,” hatte Bartolomeus Mirip durch seine schriftliche Presseerklärung zum Jubi am Montag (28.3.2022) gesagt.

Er sagte, dass seine Partei war gefolgt und hatte sie auch einen Schluß über die Gewaltdynamik in Intan Jaya in letzten drei Jahren gezogen. Der bewaffnete Konflikt zwischen TNI-Polri bzw. Indonesische Nationalarmee-die Polizei der Republik Indonesien und der West Papua Nationalen Befreiungsarmee (TPNPB) stieg. Diese Situation verursachte Dutzende von Einwohnern tot sein und flüchteten die Tausende andere Menschen an einen sicheren Ort.

“Die Gewalt und dieser bewaffnete Konflikt hat eine enge Beziehung mit dem Regierungsplan für die Erkundung und Gold Ausnutzung des Wabu Block Goldes. Dieser Abbauplan wird von der traditionellen Gesellschaft und TPNPB abgelehnt,” sagte er.

Seine Partei vermutete, dass die Regierung diese Ablehnung mit dem Einsatz des nicht organischen Sicherheitsapparates im großen Betrag nach Intan Jaya sein reagierte. (*)

Leave a Reply

Your email address will not be published.