Der Merauke Kurort Polizeichef kaufte das 53 Hektar des Landes, protestierten die Anzahl der Einwohner von gewöhnlichen Landbesitzern

Merauke
Die Anzahl der Einwohner von gewöhnlichen Landbesitzern aus der Sosom Salor traditionellen Gesellschaft trafen sich mit dem Merauke Kurort Polizeichef AKBP (beigeordneter große Polizeikommissar) Untung Sangaji für das Problem des Landstreites verklagen - Jubi/Emanuel Riberu

Merauke, Jubi – Die Anzahl der Einwohner von gewöhnlichen Landbesitzern im Tanah Miring Distrikt des Merauke Bezirkes Papua kamen zur Merauke Kurort Polizei am Dienstag (21.6.2022) um das 53 Hektar Land im Yaba Maru SP 9 Dorf des Tanah Miring Distrikts streiten.

Dieses Land wurde von dem Merauke Kurort Polizeichef AKBP (beigeordneter große Polizeikommissar) Untung Sangaji von dem Einwohner mit HK Initialen im vorigen 2021 gekauft. Auf diesem Land wurde es ein Wohnheim von der Kurort Polizei und dem Mobile Brigadekorps, die Wohnsiedlung von Journalisten und anderen Einrichtungen zu planen gebaut worden.

Die Einwohner, die als den gewöhnlichen 53 Hektar Landbesitzern sein behaupteten, erklärte Stakius Bokai Basik-Basik, dass das Land, das von dem Merauke Kurort Polizeichef von HK ihre war. HK und seine Gruppe hatten angeblich eine Landbesetzung seit einigen vorigen Jahren gemacht.

“Wir kommen zur Kurort Polizei für den HK und einige andere Personen berichten, die unser Land besetzen. Wir haben es gerade gewusst, dass dieses Land verkauft worden ist, nachdem eine Veranstaltung der Landefreigabe im letzten Juni 2022 ausgeführt worden ist,” sagte Basik-Basik zum Jubi im Merauke Bezirk.

Basik-Basik fragte, so dass die polizeiliche Seite ihre Anklage bearbeitete, ihre Angeklagten untersuchte und das Schreiben zur Landefreigabe überprüfte, das von dem HK zum Merauke Kurort Polizeichef Untung Sangaji gegeben wurde.

“Sie (die HK Gruppe) bedrohen uns, wenn wir das Land ein klagen, das von dem Kurort Polizeichef gekauft worden ist, dann werden wir von der Polizei gefangen worden. Deswegen kommen wir hierher für diesen Fall berichten und hoffen wir, dass die Polizei es helfen zu erledigen kann,” sagte er.

Außer dem 53 Hektar Land, die gewöhnliche Landbesitzer auch in Frage das 30 Hektar Land im Schokoladen Gartenbereich des Tanah Miring Distrikts stellten, wo dieses Land als den Stromkreis des Motorradrennens von der örtlichen Provinzregierung sein gemacht wurde.

HK und seine Gruppe haben keine Rechte auf diese zwei Grundstücke (das Land in Yaba Maru und das Land des Stromkreises im Schokoladen Garten). Diese Länder sind unser als die Sosom Salor traditionelle Gesellschaft, so dass wir den Herr Kurort Polizeichef für dieses Problem helfen zu lösen bitten,” sagte der traditionelle Anführer des Salor Dorfes, Martinus Samkakai.

Es reagierte an diese Sache, sagte der Merauke Kurort Polizeichef AKBP (beigeordneter große Polizeikommissar) Untung Sangaji, dass er die beide Seiten rufen wurde, die sich stritten, um dieses Problem zu lösen.

“Dieses Problem müssen wir bestätigen. Wir werden alle (eine Begegnung mit beteiligten Seiten) zusammensetzen, so dass es sehr klar ist, wer der eigentliche Besitzer ist,” sagte Untung.

Im Zusammenhang mit dem 53 Hektar Land, erklärte Untung, dass bevor er kaufte, hatte seine Seite vorher überprüft, wer der Besitzer dieses Landes zur Gesellschaft sowie zum örtlichen Dorfkopf war.

“Bevor die Veranstaltung zur Landefreigabe ist, haben wir ein Schild aufgestellt, dass es auf diesem Land ein Wohnheim der Kurort Polizei und der gesellschaftlichen Wohnsiedlung gebaut worden wird. Es hätte damals kommen sollen und einen Einwand erheben,” sagte er.

“Aber kein Problem, werden wir dieses Problem lösen. Wenn dieses (Land) wirklich ihre Rechte ist, dann muss der Verkäufer verantwortlich sein. Ich habe einen Teil noch nicht bezahlt, wenn er falsch liegt, dann werde ich zur Person, die das Recht hat, geben,” setzte Untung fort. (*)

Leave a Reply

Your email address will not be published.