Es forderte die Polizei ein, um die acht 1. Dezember Demonstranten zu befreien, hielt die Masse eine Sitzstreik-Aktion vor der Ternate-Kurort-Polizei ab

1. Dezember
Dutzende von Aktivisten der Indonesischen Volksfront für West-Papua, der Papuanischen Studentenvereinigung und der Liga der indonesischen Studenten für Demokratie in Ternate, Nord-Maluku hielten eine Sitzstreik-Aktion vor dem Hauptquartier der Ternate-Kurort-Polizei am Donnerstagabend (1.12.2022) ab, um die Befreiung von ihren acht Kollegen einzufordern. - Dok. Anton Trisno

Jayapura, Jubi – Dutzende von Aktivisten der Indonesischen Volksfront für West-Papua, der Papuanischen Studentenvereinigung und der Liga der indonesischen Studenten für Demokratie in Ternate, Nord-Maluku hielten die Sitzstreik-Aktion vor dem Hauptquartier der Ternate-Kurort-Polizei am Donnerstagabend (1.12.2022) ab. Sie forderten die Polizei auf ihre acht Kollegen ein, die bei einer Demonstration der 1. Dezember Gedenkfeier in Ternate am Donnerstagnachmittag festgenommen wurden, um sie zu befreien.

Der Vorsitzende von der Abteilung für die Vereinigung der indonesischen Volksfrontbewegung für West-Papua (FRI-WP), Anton Trisno sagte, dass bis Donnerstagabend die Masse der Aktion immer noch im Hof der Ternate-Kurort-Polizei stand hielt. “Unsere Freunde werden von der Polizei festgenommen, als sie die Demonstration der Gedenkfeier von der Embryo-Unabhängigkeit der West-Papua-Nation am 1. Dezember 1961 abhalten,” sagte Anton.

Sie, diese von der Polizei festgenommen wurden, waren Jack (der Aktivist von FRI-WP), Hengky (der Aktivist von AMP), Dino (der Aktivist von AMP), Susan (die Aktivistin von AMP), Malo (der Aktivist von LMID), Kama (der Aktivist von LMID), Rino (das Individuum) und Gelombang (das Individuum). Er erklärte, dass die Demonstranten, die am Donnerstag demonstrierten, kein rechtswidriges Verhalten machten.

“Wir übermitteln die Ziele friedlich. Bei dieser Aktion ist klar gewesen, dass der Motorrad-Taxifahrer infiltriert wurde, um die Masse der Aktion aufzulösen. Wir bewerten, dass das eine falsche Behandlung gegen uns Studenten im Kontext der Übermittlung von Zielen ist”, sagte er.

Er bat die Polizei, schnell seine acht Kollegen zu befreien. “Wir dringen immer noch, so dass der Ternate-Polizeichef schnell die 8 [Aktivisten], die immer noch verhaftet werden, befreit. [Wir fordern ein, um sie ohne die Bedingungen befreit zu werden],” sagte er. (*)

Exit mobile version